Powered by Cabanova
Der Gargano ist ein nördliches Vorgebirge Apuliens an der Ostküste von Italien. Das Gebiet ist etwa 2015 km groß und erstreckt sich entlang der Adria. In der Verwaltung wird der Gargano der Provinz Foggia zugeordnet, die in der Region Apulien liegt. Zwei Süßwasserseen, der Lago di Lésina und Lago di Varano sind Teil des landschaftlich sehr reizvollen Gebietes. Ein Nationalpark, der Foresta Umbra bietet Besuchern interessante Einblicke in das Leben von Wildtieren. Bekannt wurde der Gargano in letzter Zeit durch den Mönch Pater Pio, dem in San Giovanni Rotondo eigens eine Kirche gebaut wurde. Anhänger der katholischen Kirche glauben an von ihm vollbrachte Wunder. Die Isole Tremiti, bestehend aus drei der Küste vorgelagerten Inseln mit der Größe von zusammen 3 km, werden ebenfalls dem Gargano zugeschrieben.
- Apulien
- Foggia
  - Gargano
  - M.Dauni
  - Orta Nova
  - Cerignola
- Bari
- Taranto
- Brindisi
- Lecce
- Andere
Banner COM